Das Illertal - verbindet  Oberschwaben - Bayerisch-Schwaben und Allgäu

Kirchberg im schönen Illertal

Die Illertalgemeinde Kirchberg mit ca. 2000 Einwohnern schmiegt sich an den westlichen Rand des Tales, von dessen Höhe sich ein wunderbarer Blick über das Illertal bis zu den Alpen bietet.


Durch die Anbindung an die A7 (5 km) und die zentrale Lage sind die Städte Ulm in ca. 1/2 h Memmingen/Allgäu in 15 Min. als auch das Oberallgäu mit den Städten Kempten, Füssen mit seinem weltbekannten Schloß Neuschwanstein oder Oberstdorf in ca. 1 h erreichbar.
Das Schwäbische Meer - der Bodensee - ladet mit nur 1 Autostunde Entfernung zu einem herrlichen Ausflug ein. Ebenso kann der Erlebnispark Legoland bei Günzburg im benachbarten Bayern in nur 45 Min. erreicht werden. Nicht weiter ist der Freizeit- und Erlebnispark Allgäu Skyline Park bei Bad Wörishofen an der A96 Richtung München.


Aber natürlich bietet Kirchberg selbst auch eine Menge an Aktivitäten, die unsere Gäste unternehmen können,

ohne sich ins Auto setzen zu müssen.

 


Aktivitäten rund um Kirchberg

Mit dem Bau der A7 wurde im Illertal viel Kies abgebaut. Dadurch entstanden einige große Seen. Drei davon stehen auf dem Gebiet der Gemeinde Kirchberg, wovon der Größte zu einem der schönsten Badeseen der Gegend gestaltet wurde mit großer, bepflanzter Liegewiese. Auf der Südseite des Sees befindet sich ein Campingplatz mit Minigolf, Hallenbad, Sauna und Restaurant.
Auf der Nordseite liegt der Teilort Sinningen, wovon der See auch seinen Namen hat: Sinninger Badesee.
Die beiden anderen Seen wurden zu Fischweihern angelegt. Für den Gastsee können beim örtlichen Fischereiverein Gastkarten erworben werden.
Wer gerne mit dem Rad unterwegs ist, kann auf dem Illerradweg bis nach Ulm und südwärts nach Memmingen oder bis nach Kempten radeln.

Auf der Westseite von Kirchberg bietet sich ein ausgedehntes Waldgebiet zu Wanderungen oder zum Biken an.
Wer etwas Kultur erleben möchte, kann sich entlang der Oberschwäbischen Barockstraße, die durch unsere westliche Nachbargemeinde Gutenzell führt, an wunderschönen Kirchen und Klöstern erfreuen.